Vergleich von Kosten und langfristigen Erträgen

 

Beispiel 1:

 

Wer sein Startkapital in einem Fonds mit 2% Jahresgebühr anlegt, der hat

 

  • Nach 10 Jahren 19% seines Startkapitals an Gebühren abgeliefert:
  • Nach 20 Jahren 33% seines Startkapitals an Gebühren abgeliefert!

           Bei Wachstum erhöhen sich diese %-Anteile entsprechend.

 

 


Beispiel 2:

 

Es ergibt sich bei einem

  • Anlagebetrag von 100'000.- CHF
  • bei 0,5% verringerten Gebühren, in 20 Jahren
  • ein zusätzlicher Ertrag von 10'000.- CHF  . . .  für Sie!

 


Beispiel 3:

 

Ein Vergleich von zwei Aktienfonds ethischer Anlagen in der EU:

  1. Dem als ökologisch präsentierten Fonds einer Zürcher Privatbank, wird
  2. der bei FAIRINVEST.info günstigst bekannte Ethikfonds gegenübergestellt.

Bei gleichem Startkapital von 20'000.- CHF, hätte eine Investition in den von FAIRINVEST.info genannten Aktienfonds wegen der geringeren Gebühren und trotz unserer Beratungskosten nach 10 Jahren einen Mehrertrag von 8'100.- CHF ergeben!

 

Nota bene:

  • Die angenommene reale Rendite (nach Abzug der Inflation) von 5% für Aktien,
    beruht auf dem durchschnittlichen Wert für Schweizer Aktien seit 1900.
  • Künftig können es mehr oder, wie im Jahr 2008, auch weniger sein.
  • Derart grosse Unterschiede der Gebühren treten eher selten und bei Anlagen niedrigerer Rendite (z.B. Mikrofinanz) kaum auf.

Detailangaben



Gerne prüfe ich Ihren bisherigen Anlagen und zeige Alternativen auf.

 

bankgebühr bern  bankspesen