Vermögen bewirkt im Schnitt mehr als Spenden

 

Erklärung:

Geldschöpfung

Die Geldschöpfung erlaubt den Banken,
aus  1.- Fr. Spareinlagen
ca. 10.- Fr. Kreditvolumen zu generieren.

 

 

Grössenordnungen pro Einwohner (für die Schweiz):

Steuerangaben, in Fr, durchschnittlich:    
Vermögen  

550'000.- (Mittelw)

100'000.- (Median)

Einkommen p.a.  

59'000.- (Mittelw)

50'000.- (Median)

Freie Spenden p.a./pro Haushalt  

300.-              

Quelle: BAK Basel, 2015, Äquivalenzgrössen

 

Wenn vom Vermögen des Durchschnittsbürgers (100'000.-)  angenommen
1/2 auf Sparkonti u.Ä. liegen, also 50'000.-,
so kann die Bank daraus 500'000.- Kreditvolumen generieren - pro Einwohner.

 

Sparen beeinflusst mehr als Spenden

Dieses pro Einwohner geschaffene Kreditvolumen ist 1600 x grösser als der jährliche Spendenbeitrag von 300.-!

 

Im Schnitt bewirken Sie mit fairem Sparen & Anlegen mehr als mit Spenden.

 

 

Gerne zeige ich Ihnen geeignete Wege dazu.

 

Zurück